DEGIMED - Herzlich willkommen.

AKTUELL CORONA-PANDEMIE  2020:

MASKENPFLICHT FÜR ALLE PATIENTEN IN DER ARZTPRAXIS! (haben Sie keine Maske dabei, so können Sie für einen Franken eine Einweg-Maske bei uns erwerben)

Bitte achten Sie auch im Eingang-/Wartebereich auf mindestens 1.5 Meter Abstand. Desinfizieren Sie sich die Hände im Eingangsbereich.

 

Helfen Sie mit eine zweite Welle zu vermeiden. Ab Donnerstag 25.06.2020 steht die SwissCovid-App im App-Store auf Ihrem Smartphone gratis zum Download zur Verfügung. Es ist von entscheidender Bedeutung, dass das Contact-Tracing bei Neuansteckungen so gut wie möglich schnell nachvollziehbar ist. Je mehr mitmachen, umso effizienter.

Bei Grippe-ähnlichen Symptomen (Husten, Fieber, Halsschmerzen, Geschmack- und Geruchssinnverlust)  isolieren Sie sich und melden sich telefonisch in der Praxis für einen Abstrich an. Die Kosten für das Beratungsgespräch und den Abstrich werden vom BAG übernommen (ohne Franchise und ohne Selbstbehalt). Braucht es medizinisch weitere Dienstleistungen wie z.B. einen körperlichen Untersuch, eine Blutentnahme mit Labor, ein Röntgenbild oder die Ausstellung eines Arbeitsunfähigkeitszeugnis, so gehen diese Dienstleistungen wie bis anhin über Ihre Krankenkasse (mit Selbstbehalt und Franchise)

 

DIE PRAXIS FOLGENDERMASSEN GEÖFFNET:

MONTAG, DIENSTAG, MITTWOCH UND FREITAG VOM 07:30-12:00 UND 14:00-18:00

DONNERSTAG UND SAMSTAG 07:30-12:00

TERMINE NUR NACH TELEFONISCHER ANMELDUNG!

 

BITTE BEACHTEN SIE BEIM BETRETEN DER PRAXIS DIE HYGIENE-MASSNAHMEN:

1. SOLLTE JEMAND BEIM EINTRETEN SICH SCHON IM WINDFANG BEFINDEN, SO WARTEN SIE BITTE DRAUSSEN VOR DER TÜRE, BIS DASS DER EINGANG FREI IST.

2. DESINFIZIEREN SICH IM WINDFANG DIE HÄENDE

3. TRAGEN SIE BEI EINTRETEN IN DIE PRAXIS IMMER EINEN MUND-NASEN-SCHUTZ. SOLLTEN SIE KEINEN EIGENEN HABEN, SO WARTEN SIE IM WINDFANG UND WIR KÖNNEN IHNEN EINEN FÜR 1 FRANKEN ABGEBEN.
 

HAUSBESUCHE für schwer erkrankte Patienten oder Risikopatienten die besser nicht in die Praxis kommen von Dr. Keller sind jeweils am Abend ab 18 Uhr und am Donnerstag Nachmittag vorgesehen.

Bleiben Sie bei Grippesymptomen (Husten, Halsweh, Fieber)  zu Hause in der Selbstisolation (ausser Sie benötigen dringende intensivmedizinsiche Hilfe). Gerne kann Dr. Keller auf Hausbesuch vorbei kommen bei nicht ganz dringenden medzinischen Anliegen. Neu wird empfohlen seitens des BAG bei Grippesymptomen einen Abstrich für SARS-CoV-2 bei allen Erkrankten zu machen. Melden Sie sich hierfür telefonisch. Der Abstrich kann zu Hause oder in der Praxis durch Dr. Keller durchgeführt werden.

Hatten Sie engen Kontakt mit einem symptomatischen positiven Corona-Patienten, so begeben Sie sich für mindestens 10 Tage in Selbstquarantäne. Sie werden vom Contact-Tracing-Team des kantonsärztlichen Dienst kontaktiert und Sie bekommen weitere genaue Anweisungen.

Die Anleitung zur Selbstisolation und Selbstquarantäne vom BAG finden Sie hier:

https://www.bag.admin.ch/bag/de/home/krankheiten/ausbrueche-epidemien-pandemien/aktuelle-ausbrueche-epidemien/novel-cov/selbst-isolierung-und-selbst-quarantaene.html

Auch Antikörper-Test sind bei uns durchführbar. Hierfür müssen wir Ihnen venös Blut entnehmen und in unser externes Labor einschicken. Die Kosten hierfür werden bisher nicht von der Krankenkasse vergütet und die Laborkosten belaufen sich auf ca. 50.- Franken. Der Antikörpertest kann Auskunft geben, ob Sie die Krankheit Covid-19 durchgemacht haben und somit eventuell eine gewisse Immunität gegenüber einer Neuansteckung besteht (unsichere Datenlage bisher). Der Antikörpertest macht frühestens 2 Wochen nach der Ansteckung Sinn. Um eine akute Erkrankung zu bestimmen, ist nach wie vor ein Nasen/Rachenabstrich notwendig.

 

 

LEIDER KÖNNEN WIR IHNEN KEINE MASKEN UND KEIN DESINFEKTIONSMITTEL FÜR ZU HAUSE MITGEBEN, SOLANGE UNSER EIGENER NACHSCHUB NICHT GARANTIERT IST.

.

 

 

 

 

 

 

------------------------------------------------------------------------------------

 

Neue Patienten: Aktuell können leider  keine neuen Patienten bis auf weiteres aufgenommen werden. Die Situation wird nach der Pandemie erneut überprüft.

 

Ferien/Weiterbildung/sonstige Abwesenheiten:

Montag 09.11.2020-Dienstag 10.11.2020 (Weiterbildung)

Donnerstag 26.11.2020-Samstag 28.11.2020 (Weiterbildung)

Mittwoch 23.12.2020-Sonntag 03.01.2020 (Weihnachts-/Neujahrsferien)

Samstag 30.01.2021-Sonntag 07.02.2021 (Winterferien)

 

 

 

 

 

 

 

------------------------------------------------------------------------------------

Notfälle:

 

Hausarztpatienten aus Degersheim der Praxis Degimed wenden sich bitte während unseren Abwesenheiten tagsüber zuerst an eine der anderen beiden Hausarztpraxen in Degersheim , welche uns während deren Öffnungszeiten dorfintern vertreten:

-Aerztezentrum Degersheim, Hauptstrasse 69, 9113 Degersheim. Tel. 071 371 16 16

-Praxis Dr. Brülisauer, Poststrasse 16, 9113 Degersheim. Tel. 071 371 11 54

 

Nachts und an Wochenenden: Allgemein-Medizinischer Notfalldienst für die Region Flawil-Degersheim

unter der Tel. Nr. 0900 144 914 (kostenpflichtig 1.95 Fr./min ab Festnetz)

 

fachärztlichen Notfälle für den Bewegungsappart an die Abteilung für Rheumatologie,

Physikalische Medizin und Rehabilitation des Kantonsspital St. Gallen

Tel. 071 494 11 11  

 

kinderärztliche Notfälle: 0900 144 100 (kostenpflichtig)

 

lebensbedrohliche Notfälle 144

 

Falls Ihr Anschluss für 0900..Nr gesperrt ist, so können Sie sich über die 144 mit dem zuständigen Notfallhausarzt verbinden lassen.

 

-------------------------------------------------------------------------------------

Unser Team freut sich auf Sie

 

Dr. med. Matthias Keller

 

Jeanette  Hodel, dipl. MPA

 

Jennifer Neff, dipl. MPA

 

Lilave Keller, Praktikantin MPA-Klubschule Migros

 

 

 

 

 

 

 

 

                         

 

 

Kontakt

 

Degimed
Praxis Dr. Keller
Steineggstrasse 9
9113 Degersheim

Tel 071 371 24 24
Fax 071 371 24 33
Mail info(at)degimed.ch
© Arztpraxis Dr. med. Matthias Keller 2015 www.degimed.ch